09.03.2021 | 17:42 Uhr

Mehrere Corona-Parties in Niederbayern

Mit mehreren Verstößen gegen die Infektionsschutzmaßnahmen hatte es die bayerische Polizei in den letzten Tagen zu tun.

Wie erst jetzt mitgeteilt wurde, haben wohl in der Nacht von Samstag auf Sonntag Unbekannte auf dem Bogenberg im Landkreis Straubing-Bogen eine Party gefeiert und danach haufenweise Müll hinterlassen. In Passau mussten die Beamten gestern gleich zwei Mal ausrücken: In der Holzheimer Straße haben sich im Bereich einer Firma fünf Personen aufgehalten. Als die Polizei kam, flüchteten drei junge Männer, und bei den beiden von den Beamten angetroffenen 17 und 21-Jährigen Frauen wurde Marihuana aufgefunden. Es laufen Ermittlungen und Strafverfahren. In die große Klingergasse mussten die Beamten gegen Mitternacht wegen Ruhestörung, vier Personen wurden in der betroffenen Wohnung angetroffen, die aber augenscheinlich davor mit weiteren eine Party am Laufen hatten. Die Studenten wurden angezeigt und heim geschickt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum