23.06.2022 | 17:26 Uhr

Nachbar rettet Familie aus brennenden Haus

Ein 24-jähriger Mann in Moosdorf im oberösterreichischen Bezirk Braunau hat Zivilcourage bewiesen und eine fünfköpfige Familie aus einem brennenden Haus gerettet. Dabei hat er sich auch noch selbst schwer verletzt.

Die Eltern waren mit ihrem drei Söhnen im Alter zwischen zwei und sieben Jahren in dem brennenden Haus eingesperrt und auf den Balkon geflüchtet. Der 24-jährige Nachbar hörte die Hilfeschreie, zögerte nicht, holte eine Leiter und schlug die Balkonverglasung ein. Dabei verletzte er sich schwer. Auch die Familie wurde mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Als Brandursache wird ein Herd im Keller des Hauses vermutet. Der zweijährige Sohn soll diesen wohl versehentlich eingeschalten haben. Das Haus wurde durch den Brand schwer beschädigt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum