20.08.2020 | 11:36 Uhr

Tödlicher Unfall in Schottergrube in Braunau am Inn

In einer Schottergrube in Braunau am Inn im benachbarten Oberösterreich ist gestern Nachmittag (19.08.) ein Mann ums Leben gekommen.

Wie die PNP berichtet war der 57-Jährige mit einem Radlader auf dem Gelände unterwegs, kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte in einen Weiher. Jugendliche die an einem benachbarten Teich badeten hörten das Unglück und entdeckten den Fahrer dann reglos im Wasser treibend. Sie verständigten auch sofort die Arbeitskollegen, die den 57-Jährigen dann aus dem Weiher zogen. Der kurz darauf eintreffende Notarzt konnte ihm aber nicht mehr helfen. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum