14.09.2021 | 17:43 Uhr

Granate bei Waldarbeiten im Landkreis Passau gefunden

Einen eher ungewollten Rückblick in die Geschichte musste ein 68-Jähriger im Landkreis Passau machen.

Der Breitenberger fand bei Arbeiten in einem Waldgrundstück einen metallischen Gegenstand. Weil er befürchtete, auf ein Sprengmittel aus dem 2. Weltkrieg gestoßen zu sein, verständigte er die Polizei. Die konnte die Vermutung des Mannes bestätigen. Bei dem etwa 30 cm langen Gegenstand handelt es sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um eine verrostete Granate.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum