27.07.2020 | 15:41 Uhr

Falscher Bankmitarbeiter bucht mit echter TAN Geld vom Konto einer Büchlbergerin ab

Um 13.500 Euro haben Betrüger eine Frau in Büchlberg im Landkreis Passau erleichtert.

Das Opfer erhielt auf ihrem Festnetztelefon einen Anruf von einem vermeintlichen Bankmitarbeiter. Sogar die Nummer auf dem Display war die der Bank, sodass die Frau nicht an der Seriosität des Anrufs zweifelte. Der Anrufer erklärte, dass ihm eine Abbuchung in Höhe von 13.500 Euro auf dem Konto der Frau aufgefallen sei. Weil sie keine Überweisung in dieser Höhe getätigt hatte, lies sie sich auf die Anweisungen des Mannes ein, generierte eine TAN-Nummer und nannte sie dem Betrüger. Der konnte so auf das Geld, das sich bis zu diesem Zeitpunkt sehr wohl noch auf dem Konto befand zugreifen, und das tat er auch. Die Frau merkte, dass etwas nicht stimmen konnte, als sie auf einmal selbst keinen Zugriff mehr auf ihr Online-Banking hatte. Die Kripo Passau hat nun die Ermittlungen in dieser Sache übernommen, eine erste Spur in der Sache führt nach Bremen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum