18.09.2020 | 09:37 Uhr

Zu große Phantasie? Anrufer sorgt für größeren Polizeieinsatz in Büchlberg

Ein größerer Polizeieinsatz hat in Büchlberg im Landkreis Passau gestern Abend (17.09.) für Aufsehen gesorgt.

Wie die PNP berichtet hatte ein Mann bei der Polizei „verdächtige Wahrnehmungen“ gemeldet, er glaubte gesehen zu haben, dass jemand mit einer Waffe hantierte. Gleich zehn Streifenwagen machten sich daraufhin auf den Weg, konnten aber nichts Verdächtiges feststellen. Die Beamten vermuten, dass der 25-jährige Passauer eher psychische Probleme hat und die Phantasie mit ihm durchgegangen ist. So konnte der Polizeieinsatz schnell beendet werden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum