12.12.2018 | 18:00 Uhr

Zwei Haftbefehle nach Überfall

Nach dem Überfall auf einen Handyladen in Deggendorf gestern Mittag (11.12.) wurde gegen zwei Männer Haftbefehl erlassen.

Demnach hatten drei Männer in dem Geschäft am Oberen Stadtlatz Handys im Wert von 6.000 Euro aus Sicherungen gerissen und waren dann mit einem Auto geflohen. Im Bereich Straubing konnten die drei Männer auf der A3 angehalten und vorläufig festgenommen werden. Ein 21-Jähriger wurden nach polizeilichen Maßnahmen wieder freigelassen, zwei weitere Personen kamen vor einen Haftrichter am Amtsgericht Deggendorf. Der hat Haftbefehl gegen die beiden erlassen. Sie wurden in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum