20.09.2019 | 16:45 Uhr

Studie soll möglichen ÖPNV Verbund Bayerwald bewerten

Gibt es in der Region bald einen gemeinsamen Verbund „Bayerwald“ im Öffentlichen Personennahverkehr?

Heute (20.09.) hat der Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus, Planung und Umweltfragen im Landkreis Deggendorf beschlossen, bei einer entsprechenden Studie mitzumachen. Die ist für den Verbund der erste Schritt, sagt Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter. Die Studie kostet insgesamt geschätzt über 1,5 Millionen Euro. Die Ausschüsse in den Landkreisen Freyung-Grafenau und Passau hatten der Teilnahme bereits zugestimmt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum