28.05.2022 | 07:39 Uhr

Zeugen nach sexuellem Übergriff in Deggendorf gesucht

Die Kriminalpolizei Deggendorf sucht nach einem sexuellen Übergriff auf eine junge Frau nach Zeugen.

Die 19-Jährige war am vergangenen Donnerstag (26.5.) gegen 22 Uhr mit ihrem Hund in Deggendorf im Bereich der Friedenseiche/Donaubrücke unterwegs. In der Bruckstraße kam ihr ein Mann entgegen, der laut Polizei sexuell übergriffig wurde. Die Frau setzte sich zur Wehr und konnte den Angreifer in die Flucht schlagen. Die unmittelbar eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen brachten bisher kein Ergebnis. Die Kripo Deggendorf hofft nun auf hilfreiche Zeugenhinweise. Der unbekannte Mann wird folgendermaßen beschrieben: Ca. 25-30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, bekleidet mit Jeans, schwarzem Kapuzenpullover mit weißem Embleme an der linken Brustseite. Er trug zudem Lederhandschuhe.
Zeugenaufruf
Personen, die Angaben zur Tat, dem Täter, zur Fluchtrichtung oder sonstige sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich telefonisch mit der Kriminalpolizei Deggendorf unter Tel. 0991/3896-0 in Verbindung zu setzen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Simone Rieger

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum