24.11.2021 | 05:54 Uhr

Auto rast in Baumarkt: 85.000 Euro Schaden

Ein Auto ist gestern (23.11.) am späten Nachmittag in einen Deggendorfer Baumarkt gerast.

Außer dem 56-jährigen Fahrer ist laut PNP niemand verletzt worden. Der Mann erlitt leichte Verletzungen. Er habe auf dem Parkplatz des Baumarktes gestanden und sei dann plötzlich aus unbekannter Ursache nach vorn gefahren. Sein Wagen raste erst durch eine ausgestellte Holzhütte, dann durch den Metallzaun des Ladens, über einen Steinhaufen und landete schließlich zwischen Regalen im Verkaufsraum. Den Schaden schätzt die Polizei auf insgesamt rund 85.000 Euro.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum