27.12.2021 | 09:46 Uhr

Mehrere Corona-Demos an Weihnachten in Niederbayern

Am ersten Weihnachtsfeiertag gab es in Niederbayern in einigen Städten Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen.

So gab es zum Beispiel in Deggendorf eine kleinere, nicht angemeldete Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen. Aufgerufen wurde über die sozialen Netzwerke. Etwa 200 Personen, die teilweise Grablichter trugen, versammelten sich am Samstagabend auf dem Oberen Stadtplatz in Deggendorf. Als sich die Versammlung entgegen den aktuellen Corona-Regeln in Bewegung setzte, löste die Polizei die Demonstration auf. Große Störungen oder gar Verletzte gab es nicht. Auch in Passau gab es an Samstagnachmittag eine kleinere Corona-Demonstration. Hier versammelten sich etwa 80 Personen. Auch dieser „Corona-Spaziergang“ konnte von der Polizei schnell aufgelöst werden. Mehrere Personen wurden wegen eines Verstoßes gegen die aktuellen Corona-Regeln der Stadt Passau angezeigt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum