15.01.2022 | 07:57 Uhr

Landkreistag-Präsident Bernreiter für 10H-Regelung

Der bayerische Landkreistag unterstützt die Forderung der Staatsregierung an der 10-H Regelung festzuhalten.

Die 10-H Regelung betrifft den Ausbau von Windkraftanlagen und besagt, dass diese mindestens das 10-fache ihrer Höhe an Abstand zur nächsten Wohnsiedlung haben müssen. Nach Ministerpräsident Söder hat sich jetzt auch der Vorsitzende des Bayerischen Landkreistags und zugleich Deggendorfer Landrat Christian Bernreiter zur 10H-Regel bekannt. Der ländliche Raum sei nicht dazu da, die Energieversorgung für den Verdichtungsraum zu spielen, solange Alternativen wie Photovoltaikanlagen auf Dächern nicht umfassend genutzt werden, so Bernreiter. Zugleich wies er daraufhin, dass es für Bauvorhaben von Windkraftanlagen im ländlichen Raum auch stets die Akzeptanz der Bevölkerung braucht. Der Deggendorfer Landrat stellt sich mit seinem Vorstoß gegen die Pläne von Wirtschaftsminister Aiwanger und Bundesklimaminister Habeck, die gegen die 10H-Regel bei Windkraftanlagen sind.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum