20.06.2022 | 16:16 Uhr

Deggendorfer Landrat Sibler will Amtszeit verkürzen

Der Deggendorfer Landrat Bernd Sibler hat einen Antrag auf das vorzeitige Ende seiner Amtszeit gestellt. Das geht aus mehreren Medienberichten hervor.

Es ist vor allem ein formeller Akt, der Geld sparen soll. Bernd Sibler wurde dieses Jahr nach dem Wechsel von Ex-Landrat Christian Bernreiter ins bayerische Verkehrsministerium als neuer Deggendorfer Landrat gewählt – eigentlich würde seine Amtszeit nun sechs Jahre dauern. Sibler will nun aber seine Amtszeit verkürzen, damit 2026 die Landrats- und Kommunalwahlen wieder zeitgleich stattfinden können. Damit könnten 180.000 Euro eingespart werden. Am kommenden Freitag soll der Antrag von Sibler im Kreisausschuss dann beraten werden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum