04.08.2020 | 16:47 Uhr

Lehrerverbandspräsident Meidinger spricht sich für Masken im Klassenzimmer aus

Laut dem Präsidenten des Deutschen Lehrerverbandes Heinz-Peter Meidinger aus Deggendorf spricht einiges für eine Maskenpflicht im Klassenzimmer.

Das hat Meidinger in einem ZDF-Interview gesagt. Er verwies darauf, dass ja auch in Bus und Bahn sowie in Geschäften Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss:
"Uns ist aber bewusst: es ist eine Einschränkung des Unterrichts. Es ist halt die Frage, welche Opfer müssen wir bringen, um wieder vollen Unterricht ermöglichen zu können. Es ist ein Balance-Akt zwischen Gesundheitsschutz und Bildungsauftrag und den müssen wir hinkriegen."
Zu Beginn des neuen Schuljahres in Nordrhein-Westfalen Mitte August müssen Schüler auch im Unterricht Masken tragen. Ausgenommen sind nur Grundschulen. In Bayern gilt eine Maskenpflicht in Schulgebäuden, am Sitzplatz im Klassenzimmer fällt sie aber weg.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum