21.12.2021 | 18:42 Uhr

Corona-Spaziergänge: Auch Deggendorf reagiert mit Allgemeinverfügung

Auch in Deggendorf wird jetzt auf die sogenannten Corona-Spaziergänge reagiert.

Der Landkreis hat, wie zuvor schon die Stadt Passau mittels einer Allgemeinverfügung festgelegt, dass öffentliche Versammlungen nur noch ortsfest abgehalten werden dürfen. Als Begründung schreibt das Landratsamt, dass die in letzter Zeit vermehrt stattfindenden Spaziergänge den Charakter einer Versammlung haben, jedoch nicht wie gesetzlich vorgeschrieben, angezeigt wurden. Die bis zu 600 Teilnehmer, so heißt es weiter, trugen zumeist keine Masken und hielten die Mindestabstände nicht ein und nahmen somit ein Infektionsrisiko für sich und andere in Kauf. Die Allgemeinverfügung tritt ab sofort in Kraft.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum