31.07.2020 | 16:29 Uhr

Unfall trotz Ausweichmanöver: Hoher Sachschaden, dafür nur leichte Verletzungen

Ein junger Autofahrer hat gestern (30.07.) Nachmittag nahe Deggendorf einen teuren Unfall gebaut.

Der 26-Jährige hatte laut Polizei übersehen, dass die PKW-Fahrerin vor ihm zum Linksabbiegen angehalten hatte. Er versucht noch auszuweichen, was aber zur Folge hatte, dass er nicht nur gegen das Heck des PKWs vor ihm, sondern auch gegen einen entgegenkommenden Wagen stieß. Die beiden Fahrer und die Fahrerin überstanden den Unfall zum Glück mit leichten Verletzungen. Der Schaden ist mit insgesamt rund 25.000 Euro aber erheblich.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum