18.03.2021 | 12:10 Uhr

Polizei Deggendorf überführt kriminelle Paketzusteller-Bande

Sie haben offensichtlich systematisch Pakete, die nicht zugestellt werden konnten einfach selbst behalten und dann weiterverkauft.

Die Polizei im Landkreis Deggendorf hat jetzt einen schockierenden Fall von Bandenkriminalität aufgedeckt. Im Visier stehen insgesamt 17 Paketzusteller unterschiedlicher Servicefirmen. Die Männer stammen allesamt aus Rumänien. Der Kopf der Bande soll ein 30-Jähriger sein, der Waren bei verschiedenen Internetanbietern bestellt haben soll. Als diese Pakete dann nicht zugestellt werden konnten, hat die Bande sie unterschlagen und mit dem Diebesgut offenbar einen regen Handel betrieben. Die Polizei spricht von einem Warenwert von rund 50.000 Euro. Die Aktionen sollen auch weit über den Landkreis Deggendorf hinaus gereicht haben. Einige der 17 Tatverdächtigen sitzen inzwischen auch in U-Haft.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum