14.08.2021 | 10:14 Uhr

Mann geht mit Holzpfahl auf Personen los

Ein 28-jähriger Mann hat in der vergangenen Nacht (13./14.08.) in Deggendorf zwei Personen mit einem Holzpfahl verletzt.

Als die Polizei den Mann antraf, beleidigte er die Beamten und leistete bei der vorläufigen Festnahme Widerstand. Dabei hat der Deggendorfer ein Dienstfahrzeug beschädigt. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Bezirkskrankenhaus gebracht. Gegen ihn laufen jetzt mehrere Ermittlungen. Die beiden Opfer des Mannes kamen mit Kopfverletzungen ins Klinikum.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum