23.08.2021 | 17:54 Uhr

Fuchs stranguliert und an Rathaustüre aufgehängt

Die Polizei sucht wegen eines toten Fuchs nach Zeugen.

Das Tier war heute Morgen (23.08.) an der Tür des Deggendorfer Rathauses gefunden worden. Wie das Polizeipräsidium Niederbayern mitteilt, war der Fuchs mit einem Seil an die Eingangstüre gehängt. Ein Jagdpächter hat das Tier beseitigt. Ersten Erkenntnissen zufolge, wurde der Fuchs stranguliert. Deswegen hat die Kriminalpolizei Straubing zusammen mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf die Ermittlungen übernommen. Nun hofft die Polizei auf Zeugenhinweise.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum