27.10.2022 | 06:26 Uhr

Dachstuhlbrand in Deggendorf: Schadenshöhe steht fest

Bei dem Wohnhausbrand gestern (26.10.) in Deggendorf ist Schaden im unteren sechsstelligen Bereich entstanden.

So die bisherigen Schätzungen der Polizei. Verletzt wurde durch das Feuer zum Glück niemand. Die Brandursache ist noch unbekannt; Experten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen übernommen. Das Feuer war wie berichtet gestern Vormittag im Dachstuhl eines Wohn- und Geschäftshauses ausgebrochen. Die Einsatzkräfte sperrten den Brandort weiträumig ab.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum