14.06.2019 | 13:28 Uhr

Straßenschäden: Rusel muss demnächst halbseitig gesperrt werden

Auf der Rusel gibt´s Probleme wegen Straßenschäden.

Wie die Stadt Deggendorf via Facebook mitgeteilt hat, hat sich auf Höhe Ruselbergstraße 54, das ist auf Höhe Mietraching, die Fahrbahn massiv gesetzt. Der Bauhof hat die Gefahrenstelle bereits provisorisch mit Kaltasphalt verfüllt, um das Wochenende zu sichern. Am Montag (17.06.) soll dann die endgültige Sanierung beginnen, dazu muss die Rusel halbseitig, und zwar stadtauswärts, gesperrt werden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum