26.11.2020 | 06:09 Uhr

Deggendorf: Leitungswasser wird noch rund eine Woche lang gechlort

Weil im Deggendorfer Trinkwasser Enterokokken und coliforme Bakterien festgestellt worden sind, wird es ja seit mittlerweile sechs Wochen gechlort ...

und jetzt noch ein paar Tage länger, obwohl neueste Tests keine Verunreinigungen mehr gezeigt haben. Stadtwerke-Chef Christian Kutschker erklärte, man habe gemerkt, dass noch bauliche Maßnahmen durchgeführt werden müssten, die eigentlich erst für nächstes Jahr geplant waren. Diese Maßnahmen würden nun vorgezogen. Danach könne man guten Gewissens alle Risiken ausschließen und hoffentlich zum Normalfall zurückkehren. Voraussichtlich sollen die Arbeiten Ende nächster Woche abgeschlossen sein, und dann auch die Chlorung des Deggendorfer Trinkwassers beendet werden. (Stand: 26.11.)


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum