02.12.2020 | 06:05 Uhr

Fällarbeiten für Polder im Landkreis Deggendorf starten

Für den Hochwasser-Polder Offenberg/Metten im Landkreis Deggendorf beginnen heute (02.12.) die Vorbereitungen für die weiteren Maßnahmen.

Eine Fachfirma führt in den nächsten Wochen Fällarbeiten durch, teilte die Wasserbauliche Infrastrukturgesellschaft mit. Los geht´s zwischen der Landkreisgrenze und der A3. Da hier auch Abschnitte entlang der Kreisstraße DEG 15 betroffen sind, kann es abschnittsweise zu kurzzeitigen Einschränkungen sowie Geschwindigkeitsbegrenzungen kommen. Voraussichtlich Anfang Januar verlagern die Arbeiten sich dann in den Abschnitt zwischen der A3 und Deggendorf. Wenn alles wie geplant läuft, sollen die Fällmaßnahmen für den Polder Offenberg/Metten bis spätestens Ende Februar abgeschlossen sein.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum