12.10.2022 | 06:57 Uhr

Kita-Gebühren in Deggendorf könnten steigen

Der Deggendorfer Sozialausschuss hat sich für eine Anpassung der Gebühren für die städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen ausgesprochen.

Das hat die Stadtverwaltung gestern (11.10.) bekanntgegeben. Demnach war die letzte Anpassung der Gebühren 2016. Aufgrund veränderter Rahmenbedingungen wie der Einführung des Krippengeldes, des Elternbeitragszuschusses und auch wegen der Corona-Pandemie habe man in den Folgejahren von einer Erhöhung abgesehen. Jetzt hat sich der Sozialausschuss für eine Gebührenanpassung zum 01.09.2023 ausgesprochen. Dennoch sollen die Gebühren sozial verträglich sein, so der Deggendorfer Sozialausschuss.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum