13.01.2022 | 06:27 Uhr

Corona-Fälle beim Deggendorfer SC

Nun ist auch der Eishockey-Oberligist Deggendorfer SC von Corona-Fällen betroffen und muss daher die fürs Wochenende geplanten Spiele absagen.

Das gab der DSC in einer Pressemitteilung bekannt. Laut Vereinsführung hatten mehrere Spieler corona-typische Symptome gezeigt, zudem war ein Schnelltest bei einem Spieler positiv. Die betroffenen Spieler sind mittlerweile in Quarantäne und warten nun auf die Ergebnisse der angeordneten PCR-Tests. Abgesagt werden muss das Spiel des Deggendorfer SC am morgigen Freitag (14.01) daheim gegen die Starbulls Rosenheim, sowie das Auswärtsspiel am kommenden Sonntag (16.01) gegen den EC Peiting. Die beiden Partien sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum