03.07.2021 | 08:35 Uhr

Autorennen in Deggendorf führt zu Unfall

Gleich mehrere Zwischenfälle im Straßenverkehr meldet die Deggendorfer Polizei von der vergangenen Nacht (02./03.07.).

Gegen halb 1 sollen ein 19-Jähriger und ein 27-Jähriger ein Rennen Rennen über den Stadtplatz über den Michael-Fischer-Platz zum Pferdemarkt gemacht haben. Als der 27-Jährige den anderen Autofahrer überholen wollte, kam es zum Unfall. Es folgte eine Auseinandersetzung, bei der beide Männer aufeinander einschlugen. Ein unbeteiligter Zeuge ging dazwischen und konnte die Situation beruhigen. Rund eine halbe Stunde später wurde ein 21-jähriger Autofahrer in der Graflinger Straße mit hoher Geschwindigkeit überholt. Als der Überholer in der Bahnhofstraße anhielt, blieb auch der Überholte stehen. Der 21-Jährige sagte der am anderen Mann, dass er nicht mehr so riskant überholen solle. Der stieg darauf aus und schlug mehrmals gegen das Auto des 21-Jährigen. Als die beiden sich im Laufe der Nacht noch einmal begegneten, verfolgte er den 21-jährigen Autofahrer und fuhr dabei immer wieder sehr nah auf.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum