26.01.2021 | 08:23 Uhr

Anhänger verliert auf der Autobahn zwei Räder

Der verkehrsunsichere Zustand seines Anhängers ist einem 68-Jährigen im Landkreis Deggendorf zum Verhängnis geworden.

Der Mann war mit seinem Kleintransporter und besagtem Anhänger am Sonntag (24.01.) auf der A3 in Richtung Österreich unterwegs. Auf Höhe Iggensbach lösten sich die beiden linken Räder von der Hängerachse. Eines stieß gegen die Mittelschutzplanke, das zweite konnte bisher nicht wieder gefunden werden. Beim Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Der Anhänger, der mit einem PKW beladen war, musste abgeschleppt werden. Der 68-Jährige wird sich wegen mehrerer Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung verantworten müssen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum