30.09.2020 | 07:50 Uhr

Drei Säulen für den künftigen ÖPNV

Der Präsident des Bayerischen Landkreistags, Christian Bernreiter, rechnet im Öffentlichen Personennahverkehr mit coronabedingten Einnahmeausfällen von mehreren 100 Millionen Euro.

Das hat der Deggendorfer Landrat in einem Gespräch gestern (29.09.) von bayerischen Landräten mit Verkehrsministerin Schreyer betont. Aspekte der Finanzierung müssten künftig noch stärker in den Vordergrund rücken. Für einen zukunftsfähigen ÖPNV brauche es drei Säulen, heißt es vom Bayerischen Landkreistag: er müsse bedarfsgerecht, finanzierbar und auch umsetzbar sein.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum