31.07.2020 | 16:39 Uhr

Vermisster 23-Jähriger tot aus Donau bei Niederalteich geborgen

Jetzt ist es gewiss – die Donau hat in Niederbayern ihr drittes Opfer in dieser Woche gefordert.

Seit Montag (27.07.) wurde wie berichtet ein 23-Jähriger in Deggendorf vermisst. Der Mann wollte auf Höhe der Autobahnbrücke Deggendorf über die Donau schwimmen, und war seitdem verschwunden. Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen konnte er nicht gefunden werden. Am Mittag hat allerdings ein Spaziergänger der Polizei gemeldet, dass auf Höhe Niederalteich ein lebloser Körper im Fluß treibt. Die Straubinger Kripo geht davon aus, dass es sich bei der toten Person mit hoher Wahrscheinlichkeit um den vermissten 23-Jährigen handelt und hat die Ermittlungen übernommen. Es liegen keine Hinweise auf Fremd- oder Gewalteinwirkung vor.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum