14.07.2021 | 05:47 Uhr

Corona-Inzidenz ist im Landkreis Deggendorf zweistellig!

Nicht nur bundesweit steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen wieder leicht an – auch für Niederbayern verzeichnet das Robert-Koch-Institut steigende Inzidenzen.

Waren es gestern noch zwei Kommunen mit 7-Tage-Inzidenzen von über 5 gewesen, so sind es heute schon doppelt so viele: nämlich die Stadt Landshut und die Landkreise Landshut, Dingolfing-Landau und Deggendorf. In letzterem ist die Inzidenz heute (14.07.) sogar zweistellig: sie beträgt 11,7 Neuinfektionen pro Woche gerechnet auf 100.000 Einwohner. Alle übrigen niederbayerischen Landkreise und kreisfreien Städte liegen bei der Inzidenz unter 5. Und drei Landkreise weisen sogar eine Inzidenz von 0,0 auf: nämlich Freyung-Grafenau, Regen und Passau. Zum Vergleich: bundesweit beträgt die Corona-Inzidenz aktuell 7,1.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum