29.01.2022 | 08:44 Uhr

Deggendorf bleibt "Fairtrade-Stadt"

Die Stadt Deggendorf trägt für zwei weitere Jahre den Titel „Fairtrade-Stadt.“

Der Verein Fairtrade Deutschland e.V. hat entschieden, dass die Stadt weiterhin alle fünf Kriterien der Fairtrade-Towns Kampagne erfüllt, und damit für ihr Engagement zum fairen Handel ausgezeichnet wird. Das Engagement in Fairtrade-Towns ist vielfältig: In Deggendorf sind dies zum Beispiel die alljährliche „faire Woche“ im September, sowie auch Ausstellungen in zu diesen Themen in Stadtbibliothek und Stadtmuseum. Seit Dezember 21 gibt es auch eine neue Friedhofssatzung mit einem Verbot von Grabsteinen in Zusammenhang mit ausbeuterischer Kinderarbeit. Der Deggendorfer Stadtrat hat außerdem beschlossen, dass alle Städtischen Feuerwehren Schutzkleidung aus fairer Produktion tragen. Deggendorf ist eine von über 770 Fairtrade-Towns in Deutschland.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Simone Rieger

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum