08.06.2021 | 13:01 Uhr

Wegen Geldwäsche - 23-Jähriger zeigt sich selbst bei der Polizei an

Wegen Geldwäsche hat sich ein 23-Jähriger aus Dietersburg im Kreis Rottal-Inn jetzt selbst bei der Polizei angezeigt.

Wie er den Beamten gestern (07.06.) erzählte, war er als sogenannter „Warenagent“ angeworben worden um Pakete anzunehmen und diese neu etikettiert ins Ausland weiter zu verschicken. Anfangs sei er noch recht gutgläubig gewesen, gab der junge Mann zu. Habe dann aber die kriminellen Handlungen erkannt und sich dann zur Selbstanzeige entschlossen. Der Polizei brachte er auch gleich ein paar dieser Pakete mit. Darin diverse Elektro- und Kommunikationsartikel und auch Spielwaren im Wert von 1.400 Euro. Die Sachen wurden von den Beamten sichergestellt. Ob die Selbstanzeige den jungen Mann vor weiterem Ärger bewahrt, ist bis dato nicht bekannt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum