23.12.2021 | 08:14 Uhr

Erster Omikron-Fall im Landkreis Dingolfing-Landau

Die hochansteckende Omikron-Variante des Corona-Virus breitet sich auch in Niederbayern weiter aus.

Am Morgen (23.12.) hat der Landkreis Dingolfing-Landau seinen ersten Fall gemeldet. Bei dem Infizierten handle es sich um einen Reiserückkehrer aus Südafrika. Die Person sei inzwischen genesen und aus der Quarantäne entlassen, heißt es aus dem Landratsamt. Der Landkreis setzt die neueste Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich des Impfabstandes schon um. Ab sofort können sich Personen über 18 Jahren ihre Booster-Impfung bereits nach drei Monaten holen. Terminbuchungen für das Impfzentrum in Dingolfing sind online möglich auf „impfzentren.bayern“.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum