19.10.2020 | 13:46 Uhr

Arzt, Krankenschwester und Polizist verletzt: 19-Jähriger rastet in Klinik aus

Im Dingolfinger Krankenhaus ist ein junger Patient vergangene Nacht (19.10.) total ausgerastet – und hat dabei drei Menschen leicht verletzt.

Wie die Polizei meldet, war der 19-Jährige mit einer Rauschgiftüberdosis eingeliefert worden. Im Krankenhaus riss er mehrere Feuerlöscher von der Wand und schlug um sich. Dabei verletzte er einen Arzt und eine Krankenschwester leicht. Anschließend sprang der Mann vom ersten Stock in den Innenhof, kletterte auf eine Lüftungsanlage und ließ sich von dort auf den Boden fallen. Hier konnten ihn Polizeibeamte überwältigen. Allerdings wehrte sich der 19-Jährige so heftig, dass ein Polizist leichte Verletzungen erlitt. Den Patienten erwarten mehrere Strafanzeigen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum