14.06.2021 | 16:46 Uhr

Nach Attacke auf Sohn - 83-Jähriger Dingolfinger in U-Haft

Wegen versuchtem Mord sitzt ein 83 Jahre alter Mann aus Dingolfing seit heute (14.06.) in Untersuchungshaft.

Er hat gestern seinen schlafenden Sohn attackiert und schwer verletzt. Warum ist unklar. Bislang ist nur bekannt, dass der ältere Herr seinem schlafenden 41-jährigen Sohn mit einem schweren Gegenstand auf den Kopf geschlagen und ihm mit einem Spitzen Gegenstand auch noch eine Stichwunde zugefügt hat. Der Mann konnte sich laut Polizei noch zu einem Nachbarn retten und das trotz schwerer Kopfverletzungen. Per Rettungshubschrauber musste der Sohn in ein Klinikum geflogen werden, Lebensgefahr bestand zum Glück aber nicht. Über die Hintergründe der Attacke ist weiter nichts bekannt. Die Polizei hat den 83-Jährigen aber noch am selben Tag festgenommen und ermittelt jetzt wegen versuchtem Mord.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum