13.09.2021 | 17:42 Uhr

Vergewaltigung in Dingolfing: Tatverdächtiger nach DNA-Abgleich festgenommen

Zeugenhinweise und ein DNA-Test haben jetzt einen mutmaßlichen Sexualstraftäter überführt.

Der 35 Jahre alte Tatverdächtige soll Dingolfing Mitte Juni eine 38-jährige Frau auf der Straße vergewaltigt haben. Anfang September hatten sich zwei Frauen bei der Polizei gemeldet, weil sie glaubten, einen Mann wiedererkannt zu haben, der sich im März vor ihnen entblößt habe, hieß es. Wenig später nahmen Polizisten einen 35-jährigen Verdächtigen fest. Nun konnte eine DNA-Spur, die die Ermittler nach der Vergewaltigung im Juni aufgenommen hatten, demselben Mann zugeordnet werden. Gegen den 35-Jährigen lägen noch weitere Haftbefehle wegen früherer Delikte vor. Inzwischen sitzt er in Untersuchungshaft.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum