22.05.2020 | 05:56 Uhr

Neues BMW-Gebäude in Rekordzeit fertig

Nur 14 Monate hat der Bau des Gebäudes 33 des Dingolfinger BMW-Werks 02.10 gedauert – das ist Rekordzeit, wie der Konzern mitteilt.

In dem Neubau mit 10.000 Quadratmeter Fläche werden die Radsätze für die E-Getriebe des BMW i3 und des Mini Cooper SE gebaut, genauso wie Komponenten für die E-Antriebe der fünften Generation, also zukünftige Modelle. Das Gebäude steht dort, wo sich bis vor wenigen Jahren noch alte Produktions-und Lagergebäude der Hans Glas GmbH befanden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum