20.03.2020 | 17:00 Uhr

Zwei Patienten aus Dingolfing-Landau nicht mehr in Quarantäne

Es gibt auch gute Nachrichten in der Corona Krise.

Zwei der Infizierten Personen aus dem Landkreis Dingolfing-Landau konnten zwischenzeitlich wieder aus der Quarantäne entlassen werden. Trotzdem steigt auch dort die Zahl der Infizierten: 22 positiv getestete Personen sind es mittlerweile. Landrat Heinrich Trapp appelliert mittlerweile an die Öffentlichkeit: Ma müsse Vorkehrungen für Notbesetzungen in der Pflege treffen – daher bittet er alle ausgebildeten Pflegekräfte, die aus privaten Gründen ihren Beruf nicht mehr ausüben, sich für Notfallpläne zu melden, für den Fall, dass Personal in der Seniorenbetreuung und Pflege krankheitsbedingt ausfallen sollte.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum