20.07.2020 | 08:24 Uhr

Warum sterben im Köllnbach die Fische? Labortest soll Antworten geben

Es ist bereits das dritte Mal in wenigen Tagen, dass im Köllnbach im Landkreis Dingolfing-Landau Fische sterben.

Und noch immer hat Niemand eine Ahnung, warum.Das Wasserwirtschaftsamt versucht gerade das Rätsel um das Fischsterben im Köllnbach zu lüften, kommt aber nicht weiter. Am Freitag vor zwei Wochen wurde dort der erste tote Fisch entdeckt, 20 waren es an diesem Tag insgesamt. Letzten Samstag waren es um die 50 Tote Fische, gestern nochmal um die 20. Das Wasserwirtschaftsamt hat bereits Proben vom Wasser genommen, und die, zusammen mit einem tiefgefrorenen Fisch ins Labor nach München geschickt. Wann die Ergebnisse kommen, und ob damit das Rätsel um die toten Fische vom Köllnbach endlich gelüftet werden kann, ist bisher noch unklar.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum