19.03.2020 | 07:39 Uhr

BMW stoppt Produktion: Zahlreiche Zuliefererfirmen droht Kurzarbeit

Der gestern angekündigte Produktionsstopp beim Autobauer BMW hat wahrscheinlich auch schwerwiegende Folgen für die zahlreichen Zulieferer in Niederbayern.

Medienberichten zufolge droht jetzt zehntausenden Mitarbeitern in Ostbayern Kurzarbeit. Die IG-Metall will jetzt schnell handeln und ruft die betroffenen Betriebe auf unverzüglich in Verhandlungen über Kurzarbeit einzutreten. Für Kurzarbeit gibt es aktuell noch eine Ankündigungsfrist von drei Wochen. Die Gewerkschaft ist aber offenbar bereit einer Verkürzung zuzustimmen, wenn entsprechende Angebote vorliegen. Wie berichtet hat BMW gestern angekündigt die Autoproduktion in seinen Werken in Europa für vier Wochen einzustellen. Davon betroffen auch die Standorte Dingolfing, Landshut und Regensburg.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum