16.06.2020 | 09:38 Uhr

Dingolfing: Polizei schnappt Telefon-Betrüger auf frischer Tat

Letzte Woche haben wir ja mehrfach über derzeit sehr aktive Telefon-Trickbetrüger in Niederbayern berichtet. Heute (16.06.) meldet das Polizeipräsidium Niederbayern einen großen Ermittlungserfolg.

Schon Donnerstag letzte Woche (11.06.) konnten in Dingolfing zwei Tatverdächtige festgenommen werden. Ende Mai hatten Betrüger einer Rentnerin einen hohen Gewinn versprochen und für angebliche Transportkosten dann mehrere tausend Euro abgeknöpft. Doch das reichte ihnen offenbar nicht. Ein vermeintlicher Polizeibeamter meldete sich dann letzte Woche wieder bei der 79-Jährigen und wollte erneut Geld haben. Doch da war bereits die echte Polizei involviert. Bei der Übergabe konnten ein 43-jähriger Mann und eine 32-jährige Frau aus Berlin festgenommen werden. Der Mann sitzt inzwischen auch schon in U-Haft. Gegen die Frau konnte der Tatverdacht bisher nicht erhärtet werden. Die Kripo Passau konzentriert sich bei ihren Ermittlungen jetzt vor allem auf die Hintermänner.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum