16.12.2020 | 18:14 Uhr

Wegen Besucheransturm: Parkplatzüberwachung am Dreisessel startet

Weil der Andrang am Dreisesselberg im Landkreis Freyung-Grafenau gerade zum Jahreswechsel massiv hoch war und teilweise Rettungskräfte nicht mehr durch die dort dicht stehenden Autos kamen, startet dort ab morgen (17.12.) die Parkraumüberwachung.

Am Dreisesselparkplatz wurden in den vergangenen Wochen Schranken und zwei Parkscheinautomaten installiert. Mit diesen Maßnahmen möchte das Landratsamt zum Beispiel an Wochenenden und Feiertagen ein Zuviel an Besuchern verhindern. Landrat Sebastian Gruber betont, dass man mit diesen Maßnahmen Naturschutz, Verkehrssicherheit und zunehmenden Besucheransturm unter einen Hut bringen wolle. Ab morgen müssen nun PKW zwischen 05 und 22 Uhr je Stunde einen Euro oder eine Tagesgebühr von fünf Euro zahlen. Busse und Wohnmobile zahlen in dieser Zeit 3 Euro die Stunde oder 10 Euro Tagesgebühr.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum