14.02.2020 | 06:23 Uhr

Dachterrassen-Brand in Eggenfelden: Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung

Feuerwehreinsatz heute Nacht (14.02.) in Eggenfelden. Die Dachterrasse einer Dachgeschosswohnung in der Schulstraße stand teilweise in Flammen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Bewohner das Feuer oberflächlich schon löschen können. Um auch die letzten Glutnester noch zu ersticken mussten die Einsatzkräfte die Holzdielen herausschneiden. Die Polizei vermutet, dass der Wind eine noch glimmende Zigarettenkippe aus dem Aschenbecher geweht hatte und so die Holzbretter der Terrasse in Brand geraten waren. Verletzt wurde durch das Feuer zum Glück niemand. Der Sachschaden beläuft sich aber auf rund 30.000 Euro. Zudem laufen jetzt Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum