14.03.2022 | 18:08 Uhr

Ergolding schafft zusätzlichen Platz für Flüchtlinge

Die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk haben in Ergolding im Landkreis Landshut mehr Platz für Flüchtlinge aus der Ukraine geschaffen.

In der ehemaligen „Happy Sports-Halle“ sei jetzt auch eine zweite Halleneinheit vorbereitet worden, heißt es aus dem Landratsamt. Gedacht ist sie als Ankunftszentrum, an dem die Geflüchteten registriert werden, sich ausruhen können und mit dem nötigsten versorgt werden. Die Registrierung ist ab dem 21. März möglich. Insgesamt haben in der Ergoldinger Unterkunft 420 Personen Platz, dazu kommen Plätze in dezentralen Asylunterkünften und den vielen Angeboten von privatem Wohnraum.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum