27.08.2021 | 17:40 Uhr

Warnung vor Wucherfirma

Mit einem Flyer oder als Zeitungsinserat machen immer wieder Wucherfirmen auf sich aufmerksam.

Die würden Arbeiten nur ansatzweise in kurzer Zeit erledigen und dafür massiv überhöhte Geldbeträge fordern, heißt es von der Polizei. Walter Scheungrab von der Polizei Freyung gibt Tipps, wie man nicht zum Opfer wird: Zum einen sollte man bei besonders großzügig gestalteten Flyern und Inseraten stutzig werden. Außerdem schade es nicht, bei lokalen Unternehmen einen Preisvergleich einzuholen. Bei Fällen zuletzt in den Landkreisen Freyung-Grafenau und Passau ist Schaden im fünfstelligen Bereich entstanden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum