01.03.2021 | 17:09 Uhr

Inzidenz über 100: Schulschließungen und verschärfte Maßnahmen im Landkreis Freyung-Grafenau

Der Landkreis Freyung-Grafenau wird am Mittwoch den Schulbetrieb wieder auf Distanzunterricht umstellen und Kitas schließen.

Grund dafür ist ein seit letzten Donnerstag verstärktes Infektionsgeschehen. Allerdings müssen nicht alle Schüler daheim bleiben, hat uns Landratsamts Pressesprecher Karl Matschiner gesagt: "Es gibt nur die Ausnahmen, die bereits seit 01. Februar im Wechselunterricht waren, das heißt: die Abiturjahrgänge, die Abschlussklassen an FOS und BOS, sowie die Abschlusschüler aller beruflichen Schulen, deren Prüfungen vor den Osterferien stattfinden, die dürfen wie im Februar auch schon die Schulen besuchen." Neben der Wiedereinführung des Distanzunterrichts kommt mit dem heutigen Erreichen des Schwellenwerts von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen auch wieder eine weitere Einschränkung auf die Freyung-Grafenauer zu: ab dem morgigen Dienstag tritt dort wieder die nächtliche Ausgangssperre zwischen 22 Uhr und 5 Uhr.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum