16.12.2020 | 18:25 Uhr

Auf der B12: LKW verliert 400 Liter Diesel

Die B12 war heute Morgen im Landkreis Freyung-Grafenau für mehrere Stunden gesperrt.

Grund dafür war ein Unfall zwischen einem LKW und einem Auto. Der Laster wollte gegen sechs Uhr an der Abzweigung Hungerbrücke auf die Staatsstraße abbiegen, als es zum Zusammenstoß mit dem PKW, der Richtung Grenze unterwegs war, kam. Dabei wurde der Autofahrer mittelschwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Bei dem Laster wurde ein Haupttank aufgerissen, sodass eine große Menge Diesel auf die Straße gelaufen ist. Die Feuerwehr musste deswegen rund 400 Liter Diesel aus dem Tank pumpen und eine spezielle Kehrmaschine wurde angefordert, um die Fahrbahn zu reinigen. Erst danach konnte nach mehreren Stunden Sperre die Bundesstraße gegen Mittag wieder frei gegeben werden konnte.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum