02.06.2021 | 17:01 Uhr

Telefonbetrüger treiben vermehrt in Niederbayern ihr Unwesen

Das Polizeipräsidium Niederbayern warnt aus gegebenem Anlass erneut vor betrügerischen Anrufen.

Seit den Mittagsstunden häufen sich nämlich Mitteilung über versuchten Telefonbetrug. Besonders betroffen sind dabei die Landkreise Freyung-Grafenau, Kelheim und der Großraum Passau. Die Polizei bittet darum, Angehörige, Freunde und Bekannte über die Masche zu informieren. Überwiegend versuchen die Betrüger heute, mit vorgetäuschten schweren Unfällen von Angehörigen an das Geld ihrer Gesprächspartner zu kommen. Dabei wird oft mitgeteilt, dass besagte Angehörige verhaftet werden können, wenn sie nicht schnellstmöglich einen großen Geldbetrag zahlen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum