06.11.2020 | 08:49 Uhr

EILMELDUNG: Größere Gruppe illegaler Einwanderer zu Fuß unterwegs

Die Bundespolizei fahndet nach einer vermutlich größeren Gruppe von illegalen Einwanderern, die zu Fuß zwischen Freyung und Passau unterwegs sein dürfte.

Am frühen Morgen (06.11.) hatten Beamte in Philippsreut und Freyung mehrere mutmaßliche Schleuserfahrzeuge gestoppt. Mehrere mutmaßliche Schleuser aus der Türkei und aus Syrien wurden festgenommen. Es dürfte sich ein größere Gruppe von Geschleusten irgendwo im Bereich zwischen Freyung und Passau befinden. Wer etwas beobachtet hat, kann sich an die Bundespolizei oder jeder andere Polizeidienststelle wenden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum