31.05.2022 | 16:21 Uhr

17-Jähriger auf A3 tödlich verunglückt

Auf der A3 im Landkreis Passau ist ein 17-Jähriger bei einem Unfall heute Vormittag (31.05) tödlich verunglückt.

Der Jugendliche war heute Vormittag (31.05) mit seinem Leichtkraftrad auf der A3 unterwegs. Als der 17-Jährige die Autobahn bei Garham verlassen wollte, kam er in einer Kurve von der Fahrbahn und prallte gegen eine Schutzplanke. Für den Jungen kam jede Hilfe zu spät. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war eine zu hohe Geschwindigkeit im Kurvenbereich die Unfallursache. Die Anschlussstelle Garham musste für die Unfallaufnahme drei Stunden lang gesperrt werden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum